Engagement für Zugewanderte

Im Landkreis Bayreuth gibt es vielfältige Bemühungen, Menschen mit Migrationshintergrund beim Ankommen in unserer Region zu unterstützen. Lassen Sie sich beraten, wo auch Sie helfen können. 

Sie denken darüber nach, sich im Integrationsbereich ehrenamtlich zu engagieren? Zum Beispiel Nachhilfe in Deutsch zu geben, eine Sportgruppe für Asylbewerber/innen zu leiten oder gelegentlich etwas mit einer zugewanderten Familie zu unternehmen?

Der Landkreis Bayreuth unterstützt das Engagement von Ehrenamtlichen für Zugewanderte mit der Stelle der Hauptamtlichen Integrationslotsin.

Die Integrationslotsenstelle bietet Ihnen:

  • Beratung vor dem Beginn des Engagements für Zugewanderte (insbesondere Asylbewerber/innen)
  • Vermittlung an bestehende Unterstützerkreise bzw. hilfsbedürftige Zugewanderte
  • Begleitung bei Fragen und Problemen während des laufenden Engagements
  • Fortbildungen zu relevanten Themen (z. B. rechtliche Aspekte des Ehrenamts, Flucht und psychische Gesundheit)
  • in Einzelfällen finanzielle Unterstützung, z. B. für Unterrichtsmaterial

Wenn Sie sich für Zugewanderte engagieren (möchten), lohnt sich auf jeden Fall ein Kennenlerngespräch mit der Integrationslotsin. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail.  

Personen

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Silvia Herrmann
Integrationslotsin
+49 921 728-455 +49 921 728-88-455 304 silvia.herrmann@lra-bt.bayern.de
Seitenanfang